Donnerstag, 13. Juni 2013

Rezept: Basilikumpesto selbst gemacht

L1094803

Eines der besten Pestorezepte, die wir kennen, stammt von Graciella Benza aus Ligurien. Dort kam Pasta in den verschiedensten Varianten täglich auf den Tisch. Ihr Basilikumpesto ist schnell gemacht und unübertroffen im Geschmack.
Die Zutaten sind frisches Basilikum, Knoblauch, Salz, Pinien- und Walnusskerne. Für das Pesto ca. ein Drittel des Basilikums mit der Schere abschneiden und samt Stielen in das Häkselwerk eines Pürierstabes, einer Küchenmaschine oder die Moulinette geben. Dazu zwei gepresste Knoblauchzehen, eine kleine Handfläche voll Walnusskerne, eine Prise Salz und gewürfelten Pecorino-Käse.

Donnerstag, 6. Juni 2013

Keine Lust mehr auf Mainstream


L1110688

Beim Lesen der Tageszeitung und der bekannten Magazine wie Stern, Spiegel oder Zeit fällt auf, dass immer wieder die selben Themen auftauchen: die Beschränkungen der Politik, die Katastrophen und Krisen dieser Welt, Not, Elend, Kriege, Umwelt, Mode, Life-Style, Gewichtsprobleme, Sex. Das alles garniert mit etwas Kultur, Literatur und Kunst. Die Lektüre vermittelt den Eindruck einer aus den Fugen geratenen, von Banken und Großkonzernen dominierten Welt, die sich unserem Einfluss mehr und mehr entzieht. Das eher düstere Szenario einer eindimensionalen Wirklichkeit weckt bei vielen Menschen die Sehnsucht nach besseren Zeiten, die immer weniger in der Zukunft als in der „guten alten Zeit“ verortet werden.